Herzlich willkommen

auf der Internetseite von "Beratung und Therapie für Frauen e.V."

Unsere Beratungsstelle bietet seit 1981 vielfältige Unterstützungs­angebote für Frauen.

  • Wir bieten einen Raum nur für Frauen.
  • Wir nutzen unser beraterisches und therapeutisches Wissen, um Frauen darin zu unterstützen, selbstfürsorglich und selbstverantwortlich den für sie passenden Weg zu finden, um zufrieden zu leben.
  • Wir unterliegen der Schweigepflicht und die Beratung erfolgt auf Wunsch anonym.
  • Wir arbeiten kommunal und überregional vernetzt, um gemeinsam Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit für die Belange von Frauen zu machen.


 

Flucht*Trauma*Ankommen Unterstützung für geflüchtete Frauen und ihre Hilfesysteme

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Die Frauenberatungsstelle ‚Beratung und Therapie für Frauen‘ bietet in 2016 eine Reihe von Fortbildungen an für professionelle und ehrenamtliche Personen, die in ihrer Arbeit mit geflüchteten Frauen befasst sind. Die Fortbildungen greifen sehr konkrete Fragen auf, die uns in der Arbeit mit geflüchteten Menschen begegnen bzw. begegnen werden.

Die Fortbildungen zu verschiedenen Themen starten am 19. Mai 2016. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen.

Themen und Termine der Fortbildungen....

   

Therapiegruppen

Zur Zeit gibt es einige freie Plätze in unseren Therapiegruppen. Wir bieten vier fortlaufende Gruppen. Falls Sie sich für die Mitarbeit in einer der Gruppen interessieren, melden Sie sich bitte während unserer Offenen Sprechzeiten, damit wir vorbereitende Gespräche vereinbaren können.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter Tel. 0251- 58626.

   

Therapeutische Kurzzeitgruppe: Burnout-Prävention für Frauen

Am 23. Februar 2016 ist eine therapeutische Kurzzeitgruppe zum Thema „Burnout-Prävention“ gestartet. An dieser Gruppe ist keine Teilnahme mehr möglich. Interessentinnen für dieses Angebot können sich aber bereits jetzt an die Beratungsstelle wenden und auf eine Warteliste setzen lassen.